Jugendstilhaus BS65

Der Materialmix der Küche beschränkt sich auf wenige Farben und Oberflächen. Herzstück und Blickfang ist der hängende Hochschrank, welchen wir zu gut einem Drittel in die Wand eingelassen haben. Die Fronten und Sichtseiten aus antiker Balkeneiche weisen tiefe Risse auf und sind von Hand gebürstet worden. Die Farbe harmoniert aufgrund der natürlichen Ölung mit dem alten aber aufgearbeitetem Fischgrätparkett. Weiße Hochglanzfronten mit eingefrästen Griffmulden wirken edel und ruhig. Mit hochwertigen und handwerklich gefertigten Arbeitsplatten aus Granit (Nero Assoluto) können Einbaugeräte und Spülen flächenbündig eingearbeitet werden. Die handglasierten Wandfliesen aus Spanien haben wir ebenfalls geliefert und angebracht. Sie sind leicht zu reinigen und passen zum Charme des Hauses aus der Zeit um die Jahrhundertwende.

Unsere Kunden sagen:

„Die Wegnahme einer nicht tragenden Wand zwischen Küche und Flur und der Wanddurchbruch für den Küchenschrank war die geniale Lösung für unsere Küche. So hat die Firma Lignatus eine Küche für uns erschaffen, die nun eine gemütliche Atmosphäre mit größtmöglichen Raum und Funktionalität bietet. Ideal für unsere kochbegeisterte Familie!“
Wohnen in hohen Räumen | Schlafen mit Blick auf altes Fachwerk